Widmungen

“Mit Poesie durch Pandemie” zielte darauf, die Sichtbarkeit von Akteuren zu erhöhen, die im Zuge der aktuellen Lage mit neuen enormen Herausforderungen konfrontiert wurden, und ihnen so durch die schwere Zeit zu helfen. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller, denen ein Gedicht oder ein musikalischer Beitrag gewidmet wurde.

Aktion Lichtblicke

Antiquariat Wiederhold


Ateliers im Alten Schlachthof Sigmaringen

Autorenwelt-Shop

Brighton Verlag

Brot & Kunst Verlag
Büchereien Wien
Buchhandlung ebertundweber
Café Eliza
City Art Project

Daniel Maier Music

DanTra’s Kneipe’n’Kultur

der leere raum
Deutsche Orchester-Stiftung
Deutsche Zentralbücherei für Blinde
Diakonie Deutschland
Diakonie Österreich
Dirk Bernemann

drift-books

EbertundWeber
Edition Paashaas Verlag
Emons Verlag
Frisörsalon Eisfeld

Galerie-7
Galerie Judith Dielämmer
Geest-Verlag
Haus für Poesie

Heimat

It’s for Kids
Junges Theater Bonn
KLiteratur
Kulturbeutel Duisburg
Kulturforum Metzingen

Leipziger Kulturfallschirm
Lesebühne Konzept:Feuerpudel
L’Italia chiamò
Literaturkreis Podium

Macroscope

Mampf

Melodiva Network
Mensch ist Trend e.V.

Monbijou Theater
Mühlheimer Lesebühne

Musicians without Borders
OCM Verlag
ORi – Forum künstlerische Bildmedien e.V.
Pan y Arte e.V.
PEN-Zentrum Deutschland

Playing for Change
ProMensch Kamen e.V.

Salon Eisfeld

sea-eye

So noch nie – Die Offene Lesebühne Pankow im Zimmer 16
Sonnenberg-Presse
SpinnKultur e.V.

Stadtbibliothek Duisburg
Theater „der leere Raum“

Tiago

Tiertafel Werne e.V.
Verlag edition keiper
Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

WZ-Theater
Zimmer 16 – camera dell’arte

Zsuzsa Debre und Klangwelten